facebook2

Öffnungszeiten

März - Juni + September - Oktober
Mo.-Fr. 8.00 - 18.00 Uhr
      Sa. 8.00 - 14.00 Uhr

Juli - August
Mo.-Fr. 8.00 - 18.00 Uhr
      Sa. 8.00 - 13.00 Uhr

November - Februar
Mo.-Fr. 9.00 - 12.00 Uhr
           14.00 - 17.00 Uhr
Sa.       9.00 - 12.00 Uhr

Tel. 0 71 61  40 91 3

Mittlerweile werden von vielen Landschafts- und Gartenarchitekten Formengehölze zur Gestaltung eingesetzt. Die klassischen Formgehölze werden dabei immer öfter mit naturnahen Bäumen kombiniert. Unter Formgehölzen versteht man Säulen- oder Kastenformen, Spaliere, Dachformen oder Bonsaiformen. Die gradlinigen Formen geben den Häusern (Objekten) Halt und strahlen Ruhe aus. Für kleinräumigere Anlagen, wie Vorgärten, kann mit Formgehölzen auf wenig Platz ein starker Eindruck entstehen.

Zwei schöne Gehölze vor dem Hauseingang beispielsweise, werten den kompletten Eingangsbereich auf. Bonsais aus Kiefer, Wacholder, Eibe oder Ilex wirken sehr exklusiv.

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen