Gartentipps

November

Auch in Kälteperioden verdunsten die Blätter Wasser. Durch den sehr trockenen Sommer und Herbst ist es notwendig die immergrünen Pflanzen zu Wässern. Es ist darauf zu achten das diese Pflanzen vor der ersten Frostperiode ausreichend mit Wasser versorgt werden. Sollte im Laufe des Winters der Boden nicht gefroren sein, müssen sie die Pflanzen alle 14 Tage wässern.

Dezember

Immergrüne Gehölze gelten als besonders frostgefährdet. Hängen Sie deshalb vor allem junge Sträucher mit Sackleinen oder Vlies ab, damit austrocknende Winde dem Laub nichts anhaben können. Gleiches gilt für die feinen Jungtriebe großblumiger Clematis-Sorten, die ebenfalls für einen Windschutz dankbar sind.

Scroll to Top